Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "akzeptieren und zustimmen" zu. Nähere Informationen finden Sie in den AGB unter „Datenschutz“.

Auf diesem Wege darf ich allen Lesern meines Blogs ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest sowie die besten Wünsche für das Jahr 2014 senden. Es war ein ereignisreiches Jahr mit vielen nationalen und internationalen, politischen und rechtlichen Begebenheiten. Hoffen wir, dass die neue Regierung in Österreich die an sie gestellten Erwartungen übertrifft und im neuen Jahr vielleicht insgesamt alles wieder etwas besser wird. Ein paar gute Wünsche darf man doch haben, oder?

Ich denke jedenfalls, dass es gut und gerecht ist, jeden - so auch unsere Politik - an ihren Früchten zu messen. So hoffe ich immer noch, dass wir aus Fehlern lernen und uns insgesamt weiter entwickeln. Vielleicht werden die wirklich wichtigen Probleme Österreichs und der Welt doch mehr und mehr erkannt und deren Umsetzung selbstverständlicher. Vielleicht gibt es einfach immer mehr engagierte, erfindungsreiche, bewegte Menschen, die uns in die erkannt richtige Richtung führen. Vielleicht werden die großen Projekte der Menschheit wie ausreichende Ernährung, medizinische Versorgung  für alle, Hygiene, eine gesunde Umwelt, nachhaltige Landwirtschaft, nachhaltige Energie, nachhaltige Mobilität und ein nachhaltiges Leben sowie Sicherheit und Frieden und die Einhaltung der Menschenrechte ein Stück weiter umgesetzt. Ja, vielleicht wird 2014 alles besser. Ich wünsche es uns allen jedenfalls.